• Startseite
Freitag, 22 Juni 2018 22:57

Ertrinkungsunfall Fließgewässer

Zu einem Ertrinkungsunfall wurden am 22.06.2018 die Freiwilligen Feuerwehren Buch, Jenbach, Schwaz, Stans, Strass und Wiesing alarmiert.

 

Ein Passant sah einen PKW beim Bootshauses der FF Schwaz Richtung Bootsanlegestehg fahren. Als er Nachschau hielt, fand er jedoch keinen PKW mehr vor. Der Passant ging davon aus, dass das Fahrzeug samt Fahrer in den Inn stürzte und er alarmierte darauf hin die Einsatzkräfte.

Die Freiwillige Feuerwehr Schwaz suchte gemeinsam mit der Wasserrettung den Inn ab. Zeitgleich besetzten die Freiwilligen Feuerwehren Buch, Jenbach, Stans, Strass und Wiesing die Beobachtungspunkte auf den jeweiligen Innbrücken.

Noch während dem Einsatz konnte der Fahrer samt PKW von der Polizei zuhause aufgefunden werden.

 

Im Einsatz standen:

FF Buch

FF Jenbach

FF Schwaz

FF Stans

FF Strass

FF Wiesing

Berufsfeuerwehr Innsbruck mit den Tauchern

Wasserrettung Innsbruck, Kramsach und Schwaz

Heli 4

Libelle des BMI

 

Text und Bilder: Dominik Böck - ÖA BFV Schwaz

Gelesen 504 mal