• Startseite
Sonntag, 19 Mai 2024 09:44

Übung mit Bergrettung im alpinen Gelände

Zum Stichwort „Kleinflugzeugabsturz“ unterhalb eines Forstweges auf ca. 1.150m Seehöhe wurde die FF Eben am Achensee, gemeinsam mit der Bergrettung Maurach, am 08.05.2024 zu einer Übung alarmiert.

Weit unterhalb des noch befahrbaren Weges wurde das Kleinflugzeug vorgefunden, wobei die Flugzeugkabine für diese Übung in der Größe eines solchen Kleinflugzeuges dafür extra von Kameraden der FF Eben nachgebaut wurde.

Eine verletzte Person wurde im Nahbereich der Absturzstelle vom Notarzt sowie Mitgliedern der Bergrettung vorgefunden, erstversorgt und später geborgen. Viel schwieriger gestaltete sich die Bergung der im Wrack eingeklemmten zweiten Person, da jegliches Material bis hin zum hydraulischen Rettungsgerät mühsam, teils mittels Seilsicherungen, ins Gelände transportiert werden musste. Die schlechter werdenden Wetterbedingungen und einsetzende Dunkelheit machte die Übung nicht einfacher. Doch nach 2 ½ Stunden konnte die Übung erfolgreich beendet werden, in der darauffolgenden Nachbesprechung wurden demnach auch gemeinsame Optimierungspotentiale zwischen den Einsatzorganisationen erkannt und analysiert, um in Zukunft für ähnlichen Szenarien gewappnet zu sein.

 

Bericht und Fotos: HBI Daniel Paulitsch, FF-Eben am Achensee

Gelesen 433 mal

Bildergalerie

View the embedded image gallery online at:
https://bfv-schwaz.at/component/k2/item/395.html#sigProIdead90bc037

Notrufnummern

Feuerwehr 122
Polizei 133
Rettung 144
Vergiftungszentrale +431 406 4343
Gehörlosen Notruf-SMS 0800 133 133

(c) Copyright BFV Schwaz
Alle Rechts vorbehalten.