• Startseite
Donnerstag, 24 Mai 2018 22:23

Brandgeruch in Kaltenbach

geschrieben von

Am Donnerstag dem 24.05.2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Kaltenbach zu einem Brandgeruch Gewerbe alarmiert

Gegen 17:00 Uhr des 24.05.2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Kaltenbach mittels Pager und Sirene zu einem Brandgeruch in einer Tischlerei in Kaltenbach alarmiert. Am Einsatzort eingetroffen stellte sich heraus, dass sich in der Absauganlage aus bisher unbekannter Ursache ein Glimmbrand entwickelt hatte wobei in weiterer Folge Glutnester in das darunter liegende Sägespänesilo fielen. Unter Schwerem Atemschutz wurde das betroffene Material aus dem Silo entfernt. Durch die schnelle Reaktion der Mitarbeiter und das schnelle Eingreifen der Kaltenbacher Feuerwehr konnte schlimmeres verhindert werden. Nach ca. 1,5 Stunden konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden. Zum Glück wurde niemend verletzt.

Im Einsatz standen:

- Freiwillige Feuerwehr Kaltenbach mit TLF und KLF und 18 Mann

- PI Ried im Zillertal mit 2 Mann

- Rotes Kreuz Kaltenbach mit 2 Mann

Bilder: Feuerwehr Kaltenbach

Text: Stefan Schwaiger ÖA BFV Schwaz

 

Gelesen 580 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 24 Mai 2018 22:37