• Startseite
Mittwoch, 05 Juli 2023 10:30

Gemeldeter Fahrzeugbrand im Brettfalltunnel

Zu einem gemeldeten Fahrzeugbrand im Brettfalltunnel wurden am 04.07.2023 um 16:42 Uhr mittels Pager und Sirene die Freiwilligen Feuerwehren Wiesing, Jenbach, Schlitters, Strass und die Betriebsfeuerwehr Jenbacher Werke alarmiert.

Für die Alarmierung „Brand im Tunnel“ sind die Feuerwehren Wiesing, Jenbach und Schlitters mit SauerstoffSchutzGeräten ausgerüstet. Im Einsatzfall fahren die Feuerwehren Wiesing und Jenbach das Nordportal und die Feuerwehr Schlitters das Südportal des Tunnels an, um zum Brandherd vordringen zu können. Zeitgleich geht die Feuerwehr Strass über den Rettungsstollen (Ortsteil Astholz in Strass) Richtung Tunnel vor.

Zum Glück konnte entgegen der Erstalarmierung kein Brandgeschehen im Tunnel festgestellt werden. Somit war den Feuerwehren eine Einfahrt in den Tunnel möglich. Vor Ort (ca. Mitte des Tunnels) ereignete sich ein Auffahrunfall. Vermutlich entstand durch die ausgelösten Airbags eine anfängliche Rauchentwicklung.

Die Fahrzeuginsassen wurden vom Notarzt bzw. dem Rettungsdienst erstversorgt und anschließend in das Krankenhaus eingeliefert.

Nach dem Binden ausgelaufener Betriebsmittel und einer Reinigung der Fahrbahn durch die Straßenmeisterei wurde der Tunnel von der Polizei wieder freigegeben. Während des Einsatzes war der Tunnel für den gesamten Verkehr gesperrt.

Im Einsatz standen:

- FF Wiesing mit TLFA 3000/100, LFA-B und 18 Mann + 4 Mann Bereitschaft im Gerätehaus

- FF Jenbach

- FF Schlitters

- FF Strass

- BTF Jenbacher Werke

- Rettung

- Notarzt

- Polizei

- Straßenmeisterei

 

Text und Bilder:

Dominik Böck

Gelesen 2067 mal

Bildergalerie

View the embedded image gallery online at:
https://bfv-schwaz.at/component/k2/item/330.html#sigProId81e3ca3016

Notrufnummern

Feuerwehr 122
Polizei 133
Rettung 144
Vergiftungszentrale +431 406 4343
Gehörlosen Notruf-SMS 0800 133 133

(c) Copyright BFV Schwaz
Alle Rechts vorbehalten.