• Startseite
Montag, 20 Juni 2022 18:09

Vier Schwerverletzte bei Verkehrsunfall am Achensee

Der heute um 11:23 Uhr gemeldete "Verkehrsunfall mit Fahrbahnreinigung" entpuppte sich dann doch als aufwändigerer Einsatz nach einem schweren Verkehrsunfall und zugleich als "Feuertaufe" für das erst vor ein paar Tage in Betrieb genommene nagelneue Tanklöschfahrzeug TLFA3000/100 der FF Eben am Achensee. 

Auf der B181 Achenseebundesstraße wurden nämlich kurz vor Mittag bei einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge vier Insassen schwer verletzt. Aufgrund der Anzahl der Verletzten kümmerten sich die Mitglieder der FF Eben vorerst gemeinsam mit den ersteingetroffenen RTW´s und dem Notarzt um die Unfallopfer. Alle Unfallbeteiligten wurden nach der Erstversorgung der Rettungsmannschaften, des lokalen Notarztes sowie eines zusätzlich angeforderten Notarzthubschraubers anschließend in umliegende Krankenhäuser gebracht. Weiters wurde die Unfallstelle von den Mannschaften der FF Eben am Achensee geräumt, die Fahrbahn gereinigt und die schwer beschädigten Fahrzeuge einem Abschleppunternehmen übergeben. Die Straße musste für die Dauer der Arbeiten für fast 2 Stunden komplett gesperrt werden, es bildeten sich lange Staus in beide Richtungen.

 

Eine Anmerkung am Rande:  fast genau einen Monat vorher, am 19. Mai 2022 wurde eine größere Übung mit dem Stichwort „Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten“, gemeinsam mit Fahrzeugen des Rettungsdienstes, Notarzt sowie der FF Eben abgehalten, ca. 2 Kilometer vor der heutigen Unfallstelle. Und auch heute hat sich wieder einmal bewahrheitet, wie wichtig diesbezüglich Übungen im Zusammenhang mit anderen Einsatzorganisationen sind, denn die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit den vor Ort eingesetzten Einsatzkräften hat sich wieder einmal positiv bewahrheitet.

 

https://tirol.orf.at/stories/3161486/

 

Bericht: OBI Daniel Paulitsch, Kdt.-Stv. FF- Eben am Achensee

Gelesen 27 mal

Notrufnummern

Feuerwehr 122
Polizei 133
Rettung 144
Vergiftungszentrale +431 406 4343
Gehörlosen Notruf-SMS 0800 133 133

(c) Copyright BFV Schwaz
Alle Rechts vorbehalten.