• Startseite
Donnerstag, 12 Mai 2022 18:51

Schwerer Unfall mit zwei LKW´s auf der A12 bei Münster

Am 12.05.2022 ereignete sich auf der A12 bei Münster ein Auffahrunfall zwischen zwei LKW´s. Glücklicherweise wurden entgegen ersten Meldungen keine Personen in den beteiligten Schwerfahrzeugen eingeklemmt. Ein Fahrer musste aber schwerverletzt mit dem Hubschrauber in die Klinik nach Innsbruck geflogen werden.

 

Die Freiwillige Feuerwehr Jenbach unterstützte die Autobahnpolizei sowie die ASFINAG Mitarbeiter beim Absichern der Unfallstelle sowie den Rettungsdienst bei Abtransport des schwer verletzten Lenkers. Parallel dazu stellte die TLF Mannschaft den dreifachen Brandschutz mit Wasser, Pulver und Schaum sicher. Nach Beendigung der umfangreichen Aufräumarbeiten konnte der Einsatz für die Feuerwehr Jenbach nach ca. zwei Stunden beendet werden.

Einsatzdaten:
Dauer: 2,5 Stunden
Mannschaftsstärke: 16 Mitglieder (+6 in Bereitschaft)
Eingesetzte Fahrzeuge: KDOA, RF-A, TLFA 3000/200;

Weiters im Einsatz: Rettungsdienst, Notarzt, Rettungshubschrauber, Autobahnpolizei, ASFINAG, LKW Bergeunternehmen;

Text und Bilder: FF Jenbach

Gelesen 141 mal

Notrufnummern

Feuerwehr 122
Polizei 133
Rettung 144
Vergiftungszentrale +431 406 4343
Gehörlosen Notruf-SMS 0800 133 133

(c) Copyright BFV Schwaz
Alle Rechts vorbehalten.