• Startseite
Freitag, 01 Oktober 2021 10:28

Verkehrsunfall Kreisverkehr Autobahnzubringer in Schwaz

Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurden die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettung und Polizei am Donnerstag, dem 30.09. abends in Schwaz gerufen.

Ein PKW aus Richtung Kufstein kommend fuhr die Bundesstraße Richtung Kreisverkehr Autobahnzubringer. Aus bisher unbekannter Ursache fuhr das Fahrzeug aber geradeaus in den Kreisverkehr, pflügte Blumen und Sträucher um und krachte in der Mitte gegen die dort aufgestellte, ca. 12 Meter hohe Laterne. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde der Lenker mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Schwaz gebracht. Für die Feuerwehr bahnte sich - gemeinsam mit den Stadtwerken sowie dem städtischen Bauhof ein längerer Einsatz an: durch die Wucht des Aufpralles stand die große Laterne schief, sodass diese aufwändig abgebaut werden musste. Mit Hilfe eines großen Ladekranes der Fa. Mauracher konnte diese Stück für Stück demontiert werden.

Während der Aufräumarbeiten kam es immer wieder zu Anhaltungen bzw. Umleitung des Verkehres. Der Einsatz war für die Feuerwehr Schwaz um 21.30 Uhr beendet.

Bericht und Bilder:
Bernhard Brandl, Pressesprecher FF Schwaz
www.ff-schwaz.at

Gelesen 124 mal

Notrufnummern

Feuerwehr 122
Polizei 133
Rettung 144
Vergiftungszentrale +431 406 4343
Gehörlosen Notruf-SMS 0800 133 133

(c) Copyright BFV Schwaz
Alle Rechts vorbehalten.