• Startseite
Montag, 12 April 2021 19:01

Schwerer Verkehrsunfall in Stans

In der Nacht von Sonntag auf Montag kam es bei der Ortseinfahrt von Stans zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein PKW-Lenker war mit seinem Fahrzeug aus noch ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen und ungebremst gegen das Portal der Autobahnunterführung geprallt. Er wurde dabei schwer verletzt, konnte jedoch noch selbst den Notruf wählen. Zusammen mit dem Rettungsdienst wurde die Feuerwehr Stans zum Einsatzort alarmiert. Während der Verletzte von der Rettung versorgt wurde, sicherte die Feuerwehr die Unfallstelle ab, stellte den Brandschutz sicher und klemmte die Batterie ab. Nachdem der Abschleppdienst das Unfallfahrzeug aufgenommen hatte, wurden noch ausgetretene Betriebsstoffe gebunden. Der Fahrzeuglenker verstarb später in der Klinik an seinen schweren Verletzungen.

Gelesen 195 mal