• Startseite
Montag, 05 Oktober 2020 21:04

Suche nach verschwundenen Boot am Achensee

Am 05.Oktober 2020 wurde  die Freiwillige Feuerwehr Achenkirch zu einem Notall am Achensee alarmiert welcher zum Glück für alle Beteiligten glimpflich ausging.

Um kurz nach 13:00 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einem Wassernotfall auf dem Achensee alarmiert. Zuvor war ein  mit drei Insassen besetzetes Boot gekentert. Augenzeugen hatten den Vorfall von der Gaisalm  beobachtet und schlugen Alarm. Sofort suchten Mannschaften von Feuerwehr, Wasserettung und Polizei mit ihren Booten nach den vermissten Personen. Welche kurze Zeit später erschöpft aber unverletzt am Ufer aufgefunden wurden. Das havarierte Boot konnte nicht mehr gefunden werden, es versank in den Tiefen des Achensees.

 

Im Einsatz:

FF-Achenkirch mit A-BOOT, MTF-A und LFB-A

Christopherus 1

First Responder

Heli 1

Notarzt

PI Achenkirch

Rotes Kreuz Schwaz

Taucher FF Kufstein,

Wasserrettung Schwaz Achensee

 

Bilder und Text: FF-Achenkirch

 

 

Gelesen 98 mal