• Startseite
Montag, 08 Juni 2020 15:59

Sucheinsatz am Inn

Nach der Meldung, dass sich eine Person im Bereich Schwaz/Stans im Inn befinden könnte wurden umgehend die dafür vorgesehen Feuerwehren alarmiert.

 

So rückte die Freiwillige Feuerwehr Schwaz mit beiden Booten aus um den Inn abzufahren. Die Freiwilligen Feuerwehren Stans, Jenbach, Buch, Strass und Wiesing besetzten sämtliche Innbrücken zwischen Schwaz und Wiesing.

Weiters wurden die Einsatzkräfte von zwei Hubschraubern unterstützt.

Nach ca. 2 Stunden konnte die Person zum Glück unvereltzt und wohl auf gefunden werden.

Gelesen 2920 mal

Bildergalerie

View the embedded image gallery online at:
https://bfv-schwaz.at/component/k2/item/171.html#sigProId43286f94e3

Notrufnummern

Feuerwehr 122
Polizei 133
Rettung 144
Vergiftungszentrale +431 406 4343
Gehörlosen Notruf-SMS 0800 133 133

(c) Copyright BFV Schwaz
Alle Rechts vorbehalten.